Siedlung der Baugenossenschaften GBMZ und BGH in Zürich-Affoltern wird elektromobil

In der aktuellen Ausgabe des Bulletins «Ostschweizer EnergiePraxis» wird berichtet, wie die Siedlung Klee der Gemeinnützigen Bau- und Mietergenossenschaft Zürich (GBMZ) und der Baugenossenschaft Hagenbrünneli (BGH) mit ZAPTEC Ladestationen ausgestattet wurde. In einer ersten Etappe wurden 24 der insgesamt 287 Auto-Parkplätze elektrifiziert. Wenn die Nachfrage der Mieter nach Elektroautos steigt, ist ein Ausbau dank der unbegrenzten Skalierbarkeit der ZAPTEC Ladelösung problemlos möglich. Das dynamische Lastmanagement ZAPTEC APM mit Phasenausgleich sorgt dafür, dass das Aufladen der Elektroautos dem Strombedarf der Siedlung nicht in die Quere kommt. Im vollständigen Artikel erfahren Sie mehr über das Projekt und die Herangehensweise der GBMZ und der BGH.